Der Finalraum in Karlsruhe (c) privat

Der Finalraum in Karlsruhe (c) privat

Mit einem perfekten Start sind die ZEIT-DEBATTEN in ihre neue Saison 2011/2012 gestartet. Das Finale des ersten Turnieres der Saison wurde von der Berlin Debating Union gewonnen. Georg Sommerfeld, Patrick Ehmann und Johannes Häger setzten sich am ersten Adventssonntag in Karlsruhe im Finale gegen die Marco Niedermaier, Lukas Windhager und Almut Graebsch durch, die für den Debattierclub München angetreten waren. Georg Sommerfeld überzeugte zudem die Ehrenjury und wurde zum besten Finalredner gekürt. Das Thema des Finales lautete: Brauchen wir die vereinigten Staaten von Europa?

Zur Ehrenjury gehören Axel E. Fischer (MdB), Alexander Salomon (MdL), Johannes Stober (MdL) und Inge Kutterer (ZEIT Campus). Die ZEIT DEBATTE in Karlsruhe eröffnet die neue Debattiersaison an Hochschulen. Nächste Station der ZEIT DEBATTEN ist im Januar in Hamburg, im Juni finden die 11. Meisterschaften im deutschsprachigen Debattieren in Wien statt.