Ankündigung der ZEIT DEBATTE im Schloss in Münster

Die Münstersche Zeitung wirbt für den Besuch der ZEIT DEBATTE Münster und erklärt genau, wie das Turnier funktioniert. weiter lesen  // Weiterlesen

Das SWR Fernsehen über „Streiten als Hobby“

Das SWR Fernsehen besuchte den Debattierclub Johannes Gutenberg in Mainz und berichtet in der Landesart über Menschen, die Menschen die sich in ihrer Freizeit gerne streiten. Bei dem Clubabend wurde das Thema „Schadet Political Correctness mehr als sie nutzt?“ debattiert und Isabel Kurth erklärt, warum ihr das Debattieren so viel Spaß macht. zum Video // Weiterlesen

Debattierworkshops für Jugendliche in Washington

YFU hat ein tolles Programm für unsere debattierbegeisterten Jugendlichen: Ihr habt die Möglichkeit für zwei Wochen nach Washington D.C. zu reisen, um dort an Debattierworkshops teilzunehmen, mit Politikerinnen und Politikern über ihre Arbeit sprechen und natürlich Washington zu erkunden. Alle 14- bis 18-Jährigen können die genauen Informationen hier finden. // Weiterlesen

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg Ein Team aus Tübingen, bestehend aus Jan Ehlert, Marius Hobbhahn und Samuel Scheuer, gewann das Finale der ZEIT DEBATTE Hamburg. Damit konnten sie sich im Finale gegen ein Team aus Göttingen mit Nikos Bosse, Habakuk Hain und Robert E. durchsetzen. Außerdem wurde Samuel Scheuer von der Ehrenjury zum besten Finalredner gewählt. Fraktionsfreie Redner waren Julius Steen // Weiterlesen

SENSS-Award

Der VDCH bewirbt sich auf den SENSS-Award. Wie gut wir Streitkultur können, seht ihr in diesem Video mit Szenen aus einigen der besten Reden der letzten Zeit. // Weiterlesen

Münster gewinnt die ZEIT DEBATTE Berlin

Münster gewinnt die ZEIT DEBATTE Berlin Das Münsteraner Team aus Christoph Saß und Anton Leicht hat das Finale der ZEIT DEBATTE Berlin für sich entscheiden können. Bei dem Thema „Dieses Haus glaubt, die SPD hätte nach der Bundestagswahl 2017 eine Regierungsbeteiligung nicht per se ausschließen sollen“ konnten sie sich gegen Alexander Osterkorn und Johannes Meiborg aus Göttingen, Jakobus Jaspersen und Anna Markus // Weiterlesen

Unsere Sponsoren, Förderer und Partner:

 
 

Kontakt

Sie erreichen den Vorstand des VDCH direkt über
Benedikt Rennekamp (Präsident)
+49 157 4862121
// benedikt [dot] rennekamp [at] vdch [dot] de

Folge unserem Magazin

Die Achte Minute ist das Magazin der deutschsprachigen und internationalen Debattierszene