Berlin ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2014

Die neuen Deutschsprachigen Debattiermeister: Christina Schörder (l.) und Philip Schröder (r.). (c) Henrik Maedler Christina Dexel und Philip Schröder haben für die Berlin Debating Union die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 in Berlin gewonnen. Beim Höhepunkt der ZEIT-DEBATTEN-Serie setzten sie sich im Finale im Allianz Forum am Brandenburger Tor vor über 500 Zuschauern gegen Teams aus Mainz (Christian Strunck, Willy Witthaut), Münster (Adrian Gombert, Melanie Röpke) und Lund (Peer Klüßendorf, // Weiterlesen

Anna Mattes, Marcel Giersdorf und Sarah Kempf gewinnen die ZEIT DEBATTE Mainz

Sieger in Mainz: Sarah Kempf, Marcel Giersdorf, Anna Mattes (vlnr). Foto: Michael Schindler Die vierte ZEIT DEBATTE der Saison, die vom 2. bis 4. Mai in Mainz ausgetragen wurde, konnten Anna Mattes, Marcel Giersdorf und Sarah Kempf für sich entscheiden. Das Mixed-Team der Streitkultur Berlin und des Debattierclubs Johannes Gutenberg (DCJG) Mainz gewann die Finaldebatte als Opposition gegen die Regierung aus Tübingen, die aus Konrad Gütschow, Lennart // Weiterlesen

Dresden, Mainz und Tübingen sind Regionalmeister 2014

Süddeutsche Meister Konrad Gütschow und Nikos Bosse (c) Florian Umscheid Bei den drei gleichzeitig stattfindenden Regionalmeisterschaften 2014 in Magdeburg, Münster und Stuttgart wurden am Sonntag die Regionalmeister gekürt. In allen Finals wurde das Thema debattiert: Dieses Haus würde Unternehmen zwingen, die Gehälter aller Mitarbeiter personengenau offenzulegen. Nordostdeutscher Meister wurde das Team der Dresden Debating Union e.V. (DDU). Als Eröffnende Opposition setzten sich Alexander Labinsky // Weiterlesen

Mainz gewinnt die ZEIT DEBATTE in Wien

Sieger der ZEIT DEBATTE Wien: Willy Witthaut, Sascha Schenkenberger, Christian Strunck (v.l.n.r.)
(c) AFA DC Wien Nach der ZEIT DEBATTE in Dresden konnte der Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) auch die dritte ZEIT DEBATTE der Saison 2013/14 gewinnen, die vom 28.-30.03. in Wien stattfand. Das Mainzer Christian Strunck, Sascha Schenkenberger und Willy Witthaut schlugen als Opposition die Regierung aus Berlin/Bamberg, die aus Anna Mattes, Florian Umscheid und Sarah Kempf bestand, // Weiterlesen

Mainz gewinnt die ZEIT DEBATTE in Dresden

Die strahlenden Sieger: Thore Wojke, Willy Witthaut, Marc- Andre Schulz (v.l.n.r.) (c) Jan Stöckel Thore Wojke und Willy Witthaut haben für den Debattierclub Johannes Gutenberg (DCJG) Mainz die zweite ZEIT DEBATTE der Saison 2013/14 in Dresden gewonnen. Sie setzten sich am Sonntag, dem 12.01.2014, in dem bis auf den letzten Stehplatz gefüllten Marta-Fraenkel-Saal im Deutschen Hygiene Museum als eröffnende Opposition gegen Teams aus Marburg, Aachen und Göttingen durch. // Weiterlesen

Berlin gewinnt die Weltmeisterschaft in Chennai (Indien)

Berlin gewinnt die Weltmeisterschaft in Chennai (Indien) Bei den Weltmeisterschaften im Hochschuldebattieren im indischen Chennai gewann am 3. Januar 2014 ein Team der Berlin Debating Union (BDU) den Weltmeistertitel. Dessislava Kirova (27) und Kai Dittmann (26) setzten sich in der Kategorie „English as a second language“ gegen Teams aus Serbien, Schweden und Rumänien durch. Der Weltmeistertitel ging damit zum ersten Mal // Weiterlesen

Unsere Sponsoren, Förderer und Partner:

 
 

Kontakt

Sie erreichen den Vorstand des VDCH direkt über
Benedikt Rennekamp (Präsident)
+49 157 4862121
// benedikt [dot] rennekamp [at] vdch [dot] de

Folge unserem Magazin

Die Achte Minute ist das Magazin der deutschsprachigen und internationalen Debattierszene