2015 SDM Jan Ehlert

VDCH-Präsident Jan Ehlert auf der Süddeutschen Meisterschaft 2015 (c) Schwarz

Seit Monaten dominiert ein Thema die mediale Berichterstattung: die Flüchtlingsdebatte. Auch Sie werden mit Sicherheit schon darüber diskutiert haben, wie wir als Gemeinschaft mit der Situation umgehen können. Ob in sozialen Medien, Zeitungen und Fernsehsendungen oder auf der Kundgebung bei Ihnen vor Ort – die Omnipräsenz des Themas fordert uns in der Meinungsbildung heraus und erinnert daran, dass wir als aktive, mündige Bürger am politischen Diskurs teilhaben können – und sollten. Wir können dabei nach den Ursachen der Flüchtlingsströme fragen, wir können erörtern, wie unser Land die Herausforderung bewältigen kann und wir können darüber reden, welche gesellschaftlichen Konsequenzen sich daraus ergeben werden. Die Debatte als Medium der Vermittlung ist ein schönes Beispiel dafür, wie Demokratie funktionieren sollte. Kernbestandteil einer funktionierenden Demokratie sind nämlich Sie selbst, indem Sie sich eine Meinung bilden und sie in den Diskurs mit anderen einbringen.

Wir, der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH), glauben fest daran, dass politische Debatten bei uns allen wieder präsenter werden, Menschen sich einbringen und politische Debatten nicht über unseren Kopf hinweg geführt werden sollten. Deshalb ist es unser Ziel, jungen Menschen die Werkzeuge in die Hand zu geben, um sich strukturiert mit gesellschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. Das Analysieren und Ausführen von Argumenten ist Grundbestandteil dessen, was die studentischen Debattierclubs ihren Mitgliedern beibringen. Doch das alleine reicht noch nicht: Genauso wichtig ist es, sich mit der Argumentation der Gegenseite auseinanderzusetzen, Argumente zu entkräften und gegeneinander abzuwägen. Ziel ist es stets, von der eigenen Position durch rhetorisches Geschick, strukturiertes Denken und das kohärente Vortragen der eigenen Argumente zu überzeugen.

Bei einer nationalen Debattenserie, den ZEIT DEBATTEN treten viele Studierende aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern in genau diesen Wettstreit der Argumente. In den öffentliches Finale wägen sie die überzeugendsten Argumente gegeneinander ab und versuchen, Sie als Zuhörer zu überzeugen. Es würde uns sehr freuen, auch Sie einmal auf einer dieser Veranstaltungen zu treffen.

Alle Termine und Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage. Bei Fragen können Sie sich auch gerne direkt an mich unter jan [dot] ehlert [at] vdch [dot] de wenden.

Jan Ehlert
Präsident des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V.