Beiräte

VDCH-Vorstand ernennt neue Beiräte

VorstandsbeiräteDer Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat die Beiräte der Amtszeit 2014/15 ernannt. Das gab VDCH-Präsident Tobias Kube in einer E-Mail über den Verband bekannt. “Wir freuen uns, dass der Vorstand auch in diesem Jahr in vielen Bereichen Unterstützung durch kompetente und engagierte Beiräte bekommt”, sagte er.

Insgesamt waren sieben Posten in folgendenen Bereichen zu besetzen: Rechtsangelegenheiten, Europadebatten, Jurierseminare, Train-the-Trainer, Wissenssicherung und Jurierqualität, Sponsoring und Externe Kontakte, Equity und Fairness sowie Internationales. Fünf der Posten waren öffentlich ausgeschrieben worden. Neu geschaffen wurden für die laufende Amtszeit 2014/15 die Posten für Sponsoring und Externe Kontakte sowie Equity und Fairness.

Die Vorstandsbeiräte der Saison 2014/15 im Überblick:

  • Sven Hirschfeld (DC Heidelberg), bereits seit mehreren Jahren Justiziar des VDCH, wird den Vorstand auch in der kommenden Saison als Vorstandsbeirat für Rechtsangelegenheiten unterstützen. Er ist per E-Mail unter sven.hirschfeld@vdch.de erreichbar .
  • Dem VDCH ebenso erhalten bleibt Christoph Krakowiak (SK Berlin). Er gestaltet als Vorstandsbeirat für die Europadebatten weiterhin die Arbeit des Verbandes mit. Er steht unter europadebatten@vdch.de für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
  • Den zweiten Durchgang des Ausbildungsprojektes „Train-the-Trainer“ organisieren  gemeinsam Sarah Andiel und Thore Wojke (beide DC Coburg). Sie sind per E-Mail unter training@vdch.de erreichbar.
  • Franziska Städter (DC Heidelberg) wurde zur Beirätin für Jurierseminare ernannt und ist nun zuständig für die Jurorenausbildung in Debattierdeutschland. Erreichbar ist sie unter jurierseminare@vdch.de.
  • Mark Etzel (DK Wien) und Philip Schröder (Berlin Debating Union) koordinieren gemeinsam den Bereich Internationales im VDCH. Durch die Besetzung dieses Postens mit je einem Beirat aus Österreich und Deutschland will der VDCH auch die Europameisterschaft, die im Sommer 2015 in Wien stattfindet, unterstützen. Mark und Philip nehmen Fragen und Anregungen unter international@vdch.de entgegen.
  • Vorstandsbeirat für Sponsoring und Externe Kontakte ist Sven Schuppener (DCGF Frankfurt). Er ist per E-Mail unter sven.schuppener@vdch.de erreichbar.
  • Willy Witthaut (DCJG Mainz) ist Vorstandsbeirat für Equity und Fairness. Er steht unter equity@vdch.de als Ansprechpartner zur Verfügung und vermittelt als Mediator in Konflikten.
  • Beauftragte für Wissenssicherung und Jurierqualität sind Daniil Pakhomenko (DCJG Mainz/BGDC Marburg) und Matthias Carcasona (DC Münster). Sie sind per E-Mail unter jurierqualitaet@vdch.de zu erreichen.

Eine Übersicht über alle aktuellen Beiräte findet sich unter auf der Verbandswebsite. Die Beiräte sind nicht berechtigt, den VDCH zu vertreten. Ihre Amtszeit endet automatisch mit der Wahl eines neues Vorstandes durch die Mitgliederversammlung.

VDCH-Vorstand sucht Beiräte

Der Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) sucht für die Amtszeit 2014/15 Beiräte. „Nachdem im letzten Geschäftsjahr das Debattieren durch die Arbeit von Vorstandsbeiräten sehr bereichert und vorangebracht wurde, würden wir uns auch für die neue Saison sehr über weitere personelle Unterstützung freuen“, schrieb VDCH-Präsident Tobias Kube in einer E-Mail über den Verbandsverteiler. Gesucht werden fünf Beiräte in den Bereichen Jurierseminare, Jurierqualität, Sponsoring und externe Kontakte, Equity und Fairness sowie Internationales.

Nach einer Satzungsänderung, die die Mitgliederversammlung am 31. August 2014 in Würzburg beschlossen hat, kann der Vorstand nun bis zu zehn statt wie bislang sieben Beiräte berufen. Neu geschaffen wurden für die Amtszeit 2014/15 die Posten für die Bereiche Sponsoring und externe Kontakte sowie Equity und Fairness. Die Beiräte sind nicht berechtigt, den VDCH zu vertreten. Ihre Amtszeit endet automatisch mit der Wahl eines neues Vorstandes durch die Mitgliederversammlung.

Die Ausschreibungen skizzieren sowohl die Aufgaben als auch das Bewerberprofil der einzelnen Beiräte. Wer Interesse daran hat, die Arbeit des Verbandes ehrenamtlich zu unterstützen, schreibt bis zum 20. September eine E-Mail an vorstand@vdch.de. Bewerber sollten darin begründen, warum sie die Richtigen für den Posten sind und welche Ideen sie mitbringen. Der Vorstand gibt die neuen Beiräte nach Ablauf der Frist bekannt.
Die Namen möglicher BewerberInnen, die nicht als Beirat berufen wurden, werden nicht veröffentlicht. Sie erhalten auf Wunsch aber Feedback zu ihrer Bewerbung.

Ausschreibung Beirat Jurierseminare

Ausschreibung Beirat Jurierqualität

Ausschreibung Beirat Sponsoring und externe Kontakte

Ausschreibung Beirat Equity und Fairness

Ausschreibung Beirat Internationales

X